Priska & Flavian  Schwitter
Mittler Vorsäss 1
6372 Ennetmoos

079 474 58 27
info@erlebnishof-vorsaess.ch

Priska Schwitter von Holzen
Mittler Vorsäss 1
6372 Ennetmoos

079 474 58 27
info@baeumix.ch

Herzlich willkommen auf dem «Erlebnishof Vorsäss»

Betriebs­spiegel

Fläche: 19 ha landwirtschaftliche Nutzfläche, rund 2 ha Wald
Tiere: 26 Mutterkühe mit Kalb und ein Herdenstier namens «Cäsar»
Lage: Sonnig, 750 m.ü.M., Bergzone 2
Arbeitskräfte:
– Betriebsleiter-Familie: Flavian und Priska Schwitter von Holzen mit den drei Kindern Nea, Eva und Albin
– Peter und Doris Schwitter
– viele andere gelegentliche «Heinzelmännchen» und «Heinzelfrauchen»
Betriebszweige: Mutterkühe, Direktvermarktung von «Vorsäss Natura-Beef» und anderen Hofprodukten, Zeltferien «into the wäid», Schule auf dem Bauernhof
Nebenerwerbe:
– Priska: Bäumix (Natur- und Erlebnispädagogik)
– Flavian arbeitet im Winter als Metallbauer bei WK Technik AG

Erlebnishof Vorsäss – eine Herzensangelegenheit

Wer die Bergstrasse von St. Jakob (Ennetmoos) zum Mittler Vorsäss 1 hochgefahren ist, könnte schnell in Ferienstimmung geraten. 

Umringt von saftigen Wiesen, gesäumt von einem einzigarten Panorama mit Blick auf das mächtige Stanserhorn bis hin zum malerischen Sarnersee und umgeben von frischer Bergluft liegt unser Hof, der Erlebnishof Vorsäss.

Hier wohnen wir, die Familie Schwitter: Priska und Flavian mit Nea, Eva und Albin sowie Doris und Peter Senior. 

Wir betreiben einen rund 19ha-Bauernhof mit Pommernenten, 26 Mutterkühen, Kälbern und einem Herdenstier namens Cäsar. 

Der Erlebnishof Vorsäss macht seinem Namen alle Ehre: Es geht immer etwas.

Es besuchen uns Schulkassen, die auf dem Bauernhof lernen, Kinder und Erwachsene, die mit BäuMIX einen erlebnisreichen Tag verbringen, Baumpaten, die die Früchte ihres Baumes ernten, Zeltbegeisterte, die in unseren schönen Zelten Ferien machen und nicht zuletzt etwa 200 kleine und grosse Gäste am Hof-OpenAir «Into the Wäid».

All diese Begegnungen sind für uns eine grosse Bereicherung.

Auch über Ihren Besuch würden wir uns freuen – zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Familie Schwitter

Natura Beef vom Hof

Ein auf den sehr sonnigen Weiden, wächst Gras für die Mutterkühe mit ihren Kälbern und dem Herdenstier “Cäsar”. Wie es der Name sagt, geniesst er sein Harem. Das Fleisch unserer gesunden und glücklichen Tiere verkaufen wir als «Vorsäss Natura-Beef» in Mischpaketen. (Richtlinien von «Mutterkuh Schweiz») Eine tierfreundliche, naturnahe und nachhaltige Haltung liegt uns am Herzen.

Zeltferien «Into the Wäid»

Inmitten der Natur, umgeben von Baum, Berg, See und Kuh kannst du deine Auszeit geniessen! Bucht jetzt deine Zeltferien «Into the Wäid» zwischen dem 17.05.2021 und dem 25.10.2021!
Die beiden Bellzelte eignen sich für Familien, Paare oder Kindergruppen von maximal 12 Kinder/4-6 Erwachsene. Matratzen und Kissen für 4 Personen sind vorhanden, inklusive Ofen zum Kochen oder Heizen. Wir freuen uns auf dich!

Winter­erlebnis­pfad

Das Wintererlebnis für kleine und grosse ForscherInnen. Im Januar 2022 weht ein eisiger, frischer Wind. Für zwei Monate wird auf dem Vorsäss ein Wintererlebnispfad offen sein für kleine und grosse ForscherInnen.

Während der Wintergeist Sommerschlaf hält war das Team vom Wintererlebnispfad fleissig.

Daniela Birrer, Martina Burch, Sylvie Eigenmann, Karin Odermatt, Flavian und Priska Schwitter.

 

Wir freuen uns, dass Marius Tschirky die Lieder dazu komponiert.
Hier hört ihr bereits einen winterlichen Vorgeschmack von Marius von der Jagdkapelle.

Baumpaten­schaft

Während 10 Jahren kann auf dem Hof ``Mittler Vorsäss`` in Ennetmoos ein Baum beobachtet und im Herbst können jeweils seine Früchte geerntet werden.

Leistungen für die Paten

Der Pate erhält ein ``Baumtagebuch``. Der Patenbaum ist mit einer kleinen Beschriftung gekennzeichnet, ist frei zugänglich und kann jederzeit besucht werden. Im Herbst wird geerntet. Die Hälfte des Ertrags gehört dem Paten. Der Baum wird von der Familie Schwitter gepflegt.

Sorte des Baumes

Baumpaten können in Absprache mit der Familie Schwitter einen neuen Baum pflanzen oder einen bestehenden, älteren auswählen. Im Angebot der bestehenden Bäume sind Gelbmöstler, Kirschbäume, ein Zwetschgenbaum, ein Quittenbaum ein Nussbaum und ein Kastanienbaum. Es ist auch möglich, sich einen Baum im Wald auszusuchen (zum Beispiel eine Buche, eine Fichte, eine Esche, eine Eiche, ein Ahorn oder eine Linde).

Besonderes

Jährlich findet ein Baumfest für alle Baumpaten statt.
Das nächste Baumfest (nur für Baumpaten) wird am Samstag, 25.09.2021 gefeiert. (Zeit folgt)

OpenAir «Into the Wäid»

«into the wäid» ist ein kleines, familiäres OpenAir.
Aus der Idee, einen Ersatz für das legendäre ``Bock uf Rock`` zu kreieren, entstand «Into the Wäid». Das nächste findet voraussichtlich am 7. August 2021 statt.

Schule auf dem Bauernhof

Mit Schule auf dem Bauernhof ermöglichen 360 Bauernfamilien in der ganzen Schweiz Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen einen Direktkontakt zur Welt des Bauernhofes und damit zum Ursprung unseres Essens. SchuB ist nachhaltiges Lernen und Erfahren mit allen Sinnen. Der ausserschulische Lernort Bauernhof hat viel zu bieten: Aus eigener Anschauung sehen, hören, riechen, berühren und erleben, Zusammenhänge erfahren und erarbeiten.

Über uns

Der Vorsässhof ist das Zuhause von Priska und Flavian Schwitter und ihrer Familie auf dem Mueterschwandenberg in Ennetmoos im Kanton Nidwalden. Wir freuen uns auf dich!